Vereine
  • DANKE!!!

    800 Jahre Netze

  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Netze im Winter
    Netze im Winter

Vorstand im Amt bestätigt – Kooperation mit Waldeck sehr gut gestartet

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV 1910 Netze e.V. am 09.01.16 begrüßte der erste Vorsitzende Dirk Möller 62 Vereinsmitglieder im Dorfgemeinschaftshaus Netze.
In seinem Jahresbericht blickte Möller auf verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins zurück. Der Vorstand und der Ältestenrat haben in neun Vorstandssitzungen die verschiedenen Veranstaltungen geplant, sowie alles weitere Organisatorische um den Verein bewältigt. Hier blickte er unter anderem auf die Hessenpokalfinals der Damen zurück, welches der TSV Netze am 13.6.2015 ausrichtete und dafür von den Verantwortlichen des Hessischen Fußball Verbandes und den teilnehmenden Mannschaften großes Lob bekam. Ein besonderes Dankeschön Möllers galt allen Übungsleitern, den Obleuten, den Schiedsrichtern, Platzkassierern, Kuchenfrauen, den Schiedsrichterobmännern sowie allen Helferinnen und Helfern die sich im vergangenen Jahr für den TSV eingesetzt hatten.

Auch dieses Jahr wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein mit Ehrennadeln und Urkunden ausgezeichnet.
40 Jahre Vereinszugehörigkeit (Goldene Ehrennadel): Bernd Hesseler, Jörg Büchse, Uwe Blüchel, Arno Bachmann, Uwe Bachmann, Christel Schäfer und Uwe Büchse
25 Jahre Vereinszugehörigkeit (Silberne Ehrennadel): Marion Döhring, Helga Kurzrock, Christoph Klug, Günther Trappmann, Hubertus Kappe, Friedrich Schäfer, Irmgard Schäfer, Karl-Heinz Schäfer, Vitus Kleeb, Martha Keim, Brigitte Kuhlenkamp und Stefan Raudies.
Der zweite Vorsitzende Ralf Paegert blickte umfassend auf die letzte Halbserie der FSV Netze/Freienhagen und das Zustandekommen der neuen Kooperation mit dem TSV Eintracht Waldeck zurück. Die erste Fußballmannschaft steht aktuell auf dem 5. Tabellenplatz. Obmann Werner Neumann berichtete vom letzten halben Jahr der zweiten Mannschaft in der FSV und dem aktuellen Erfolg der Spieler, die mit der zweiten Waldecker Mannschaft in der Kreisliga C Tabellenführer sind. Insgesamt attestierten beide einen sehr guten Start der Kooperation mit Waldeck, die neben den aktuellen Erfolgen vor allem im zwischenmenschlichen Bereich eine großartige Einheit bildet.
Die AH-Abteilung unter der Leitung von Michael Schreff hat neben den regelmäßigen Stammtischen auch an 4 Turnieren teilgenommen, ein Turniersieg konnte in 2015 leider nicht verbucht werden.
Stellvertreter Wolfgang Biederbeck berichtete in Abwesenheit des Jugendleiters Andreas Reichart über die aktuelle Situation in der Jugendspielgemeinschaft. Aktuell spielen 18 Kinder aus Netze in den verschiedenen Mannschaften. Sein Dank galt besonders den Netzer Jugendtrainern Jürgen Germeroth, Thomas Essmann und Sven Döhring für die JSG sowie Wolfgang Biederbeck, Michael Niemann und Heiko Meuser, die die eigenständige Bambini Mannschaft betreuen.
Sigrid Schweizer berichtete durchweg positiv von der Gymnastikgruppe, der Seniorinnen-Gymnastikgruppe, der Yoga Gruppe sowie den Sport- und Gymnastikfrauen die 2015 bereits das 25jährige Bestehen feiern konnten. Die Übungsabende werden zahlreich besucht und auch die Geselligkeit kommt bei verschiedenen Aktivitäten nicht zu kurz.
Bei der Aerobic Gruppe von Ramona Bomm finden neben den regelmäßigen Übungsabenden auch verschiedene andere sportliche Aktivitäten für die insgesamt 11 Aktiven dieser Gruppe statt. Hauptkassierer Michael Schreff stellte ausführlich die finanzielle Situation des Vereins dar. Ihm wurde von den Kassenprüfern eine vorbildliche Kassenführung bestätigt, anschließend wurde der Vorstand von der Versammlung einstimmig entlastet. Die Neuwahlen des Vorstandes ergaben überwiegend Bestätigungen im Amt. Lediglich der stellvertretende Geschäftsführer wurde mit Michael Niemann neu besetzt, zudem wurde Michael Schreff für den scheidenden Pressewart Jürgen Germeroth gewählt, sein Stellvertreter ist Thomas Essmann. Klaus Klimek wurde neu in das 4-köpfige Gremium des Ältestenrates gewählt.
Möller bedankte sich abschließend bei allen für die Aufmerksamkeit und schloss nach Bekanntgabe der Termine in Netze die Versammlung.

0
0
0
s2smodern

Müllkalender

Restmüll
Montag, 21. Januar 2019

Altpapier
Freitag, 25. Januar 2019

Biomüll
Montag, 28. Januar 2019

Informationen

weitere Service-Informationen